KW "inox-line" im Detail

  • Hohe Korrosionsbeständigkeit
  • Unübertroffene Qualität
  • Keine Abnutzungserscheinungen beim Verstellmechanismus – auch bei langer Anwendungszeit
  • Trapezgewinde in Edelstahl vereinfacht Höhenverstellung
  • Perfekte Optik – dauerhaft
  • Hohe Belastungsverträglichkeit


Der Salzsprühnebeltest:


In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Esslingen wurden im Dezember 2002 insgesamt 9 Produkte von 6 verschiedenen Herstellern einer Qualitätsuntersuchung in Form eines Salzsprühtestes nach DIN 50021 SS unterzogen. Ziel war es hier die Korrosionsbeständigkeit der unterschiedlichen Systeme unter Berücksichtigung von Umwelteinflüssen, wie z.B. Salzwasser zu vergleichen. Während einer Testsimulation über 480 Stunden wurden die Proben in regelmäßigen Abständen untersucht und hierbei speziell die Korrosionsbeständigkeit der Kolbenstangen, der Gewindefederbeine und die Verstellbarkeit der Aluminium-Federteller beurteilt.

Teilnehmer/Produkte:
KW Gewindefederbeine „inox-line“ in Variante 1, 2 und 3
KW Gewindefederbeine verzinkt in Variante 2
5 weitere Wettbewerber mit aktuellen, verzinkten Gewindefederbeinen

Beurteilung:
2x sehr gut KW „inox-line“ Variante 1 und Variante 3
1x gut KW „inox-line“ Variante 2
2x mittel-gut Wettbewerber
1x mittel Wettbewerber
2x schlecht Wettbewerber

Testergebnis FH Esslingen:
KW Gewindefederbeine in Edelstahltechnik inox-line sind in Puncto Korrosionsbeständigkeit den verzinkten Ausführungen eindeutig überlegen und gewährleisten auch nach 480 Stunden noch eine einwandfreie Funktion.

 



zur Galerie


nach Terminvereinbarung
in Blieskastel
Hotline:06842/921800!
Anmeldung erforderlich


Mittwochs und Freitags
ab 16:00 Uhr
in Blieskastel
telef. Anmeldung erforderlich



In den Lohgärten 23
66440 Blieskastel
Fon 0 68 42 / 921 800
Fax 0 68 42 / 921 801
info[ät]g-tech.de

Kontakt

Besucher heute: 3037
Besucher gesamt: 11610473


Impressum AGB Disclaimer *nach § 29 STVO - durchgeführt durch eine anerkannte Überwachungsorganisation
powered by Winges Internet Services