KW 7-Stempel-Fahrdynamikprüfstand

Mit dem 7-Post Fahrdynamikprüfstand bietet KW Testbedingungen im Labor, die Subjektivtests auf der Straße in idealer Weise unterstützen. Die Tests ersparen einen großen Teil aufwendiger Testfahrten und damit Motoren- bzw. Fahrzeuglaufzeit. Insbesondere bei neu aufgebauten Fahrzeugen oder solchen, für die es am Markt noch keine auf Erfahrung basierenden Fahrwerkskonzepte gibt, sind derartige Entwicklungsschritte nahezu unverzichtbar.

Mit den gewonnenen Daten und fundierten Kenntnissen über das dynamische Verhalten der Stoßdämpfer, lässt sich vorrangig die Aufbaubewegung optimieren. Über Feinarbeit bei geringen Anregungen kann auch der Grip positiv beeinflusst werden. Zusätzlich werden Informationen über Reibung und Verspannung in der Aufhängung und Ungleichmäßigkeiten zwischen linker und rechter Fahrzeugseite gewonnen.

Der Fahrdynamikprüfstand steht unabhängig von den verwendeten Stoßdämpfer- und Federnprodukten zur Verfügung.

Generell stehen Ihnen zur Auswertung und zielführenden Arbeit am Prüfstand unsere erfahrenen Ingenieure zur Seite. Vorkenntnisse seitens des Kunden sind nicht erforderlich.

Der Fahrdynamikprüfstand kann entweder im 4-, 6- oder 7-Stempel Modus betrieben werden.

Für die unterschiedlichen Tests wird das Fahrzeug mit folgender Messtechnik ausgestattet:

Radbeschleunigung
Beschleunigungssensoren werden am Felgenbett angebracht und nehmen die Vertikalbeschleunigung auf.

Aufbaubeschleunigung vorne und hinten
Beschleunigungssensoren werden am Chassis in Höhe der Vorder- bzw. Hinterachse befestigt.

Linearpotentiometer (optional)
Wegsensoren an den Dämpfern.

Zusätzlich werden am Prüfstand noch die effektive Beschleunigung der Aktuatoren, die Radlast und der Weg der Stempel aufgezeichnet.

4 Stempel Modus

Der 4-Stempel Modus stellt die bevorzugte und auch einfachste Möglichkeit dar, um Grundsatzentwicklungen im Bereich Feder-/Dämpfereinheit durchzuführen. Der Test selber ist ein kontinuierlicher Frequenzdurchlauf (sweep test). Die vertikale Geschwindigkeit der Hauptaktuatoren wird konstant gehalten, die Frequenz und die Beschleunigung jedoch durch Reduzierung des Weges erhöht. Der übliche Test durchläuft den Frequenzbereich von 1-20 Hz. Es sind Tests mit Anregungsgeschwindigkeiten von 50 bis 300 mm/sec möglich.

Die Grundziele des Tests dienen der Optimierung der Dämpfung passend zur gewählten Federrate und darauf aufbauend die Harmonisierung der Achsen zueinander. Ein nach diesen Grundsätzen abgestimmtes Fahrwerk bietet beste Grundvoraussetzungen, um auf der Rennstrecke das Hauptaugenmerk auf Feinarbeit an Stabilisatoren, Fahrzeughöhe, Aerodynamik und die Geometrie zu legen.

Wir unterscheiden beim 4-Stempel Modus zwischen basic und professional.

basic: Feinabstimmung im Rahmen vorhandener Einstellmöglichkeiten von konzeptionell fertigen Produkten.

professional: basic + zusätzliche Wegsensoren an den Stoßdämpfern für präzisere Rückschlüsse auf eventuell notwendige Änderungen der Dämpfungscharakteristik.

6-Stempel Modus

Mittels zweier zusätzlicher Hydraulikzylinder (Aero Loader) wird an zwei stabilen Befestigungspunkten am Chassis eine zusätzliche Last eingeleitet. Der 6-Stempel Modus kann unterstützend zum 4-Stempel Betrieb gefahren werden um aerodynamische Lasten zu simulieren.

7-Stempel Modus

Der 7-Stempel Modus bleibt dem sogenannten track replay Modus vorbehalten. Für die Arbeit am Prüfstand müssen zuerst Daten auf der Rennstrecke gesammelt werden, die dann auf dem Prüfstand nachgefahren werden. Der Datensatz kann nur an baugleichen Fahrzeugen angewendet werden.

Am Chassis müssen solide Befestigungspunkte für die Aufnahme der drei zusätzlichen Hydraulikzylinder geschaffen werden, die während des Testdurchlaufs Seitenneigung, Abtrieb und andere Bewegungen des Aufbaus umsetzen.

 



zur Galerie


nach Terminvereinbarung
in Blieskastel
Hotline:06842/921800!
Anmeldung erforderlich


Mittwochs und Freitags
ab 16:00 Uhr
in Blieskastel
telef. Anmeldung erforderlich



In den Lohgärten 23
66440 Blieskastel
Fon 0 68 42 / 921 800
Fax 0 68 42 / 921 801
info[ät]g-tech.de

Kontakt

Besucher heute: 3042
Besucher gesamt: 11610478


Impressum AGB Disclaimer *nach § 29 STVO - durchgeführt durch eine anerkannte Überwachungsorganisation
powered by Winges Internet Services